Rassiges Match mit einem 1:2 Derbysieg!

Am vergangen Samstag war die Mannschaft des SC „hagebau Wallner“ Bad Gams auf der Sportanlage des TUS Gr.St.Florian zu Gast. Beide Mannschaften präsentierten sich in der laufenden Meisterschaft relativ stark, aber auch beide verschenkten bereits einige Punkte leichtfertig. Trotzdem konnten die gut 300 Zuseher auf ein gutes Spiel hoffen.

toni.jpg-SC Bad Gams

Andreas Ehmann machte bereits sein sechstes Saisontor!

Ein solches entwickelte sich auch. Von Beginn weg gab es gute Tormöglichkeiten auf beiden Seiten mit leichten Vorteilen der Gamser. Andreas Ehmann hatte zwei gute Sitzer, einmal rettete der Tormann und einmal die Stange. Ein weiterer Kopfball von Leitinger ging nur knapp über das Tor. In Führung gingen aber die Heimischen. Nach einer Flanke von der rechten Seite kam Peter Roschitz im Strafraum mit dem Kopf zum Ball und machte das 1:0. Nur drei Minuten später legte sich Andi Ehmann den Ball ca. 25 Meter vor dem Tor zurecht und knallte den Ball zum 1:1 Ausgleich ins Netz. Kurz darauf kamen die Florianer wieder gefährlich vor das Tor von Posch, aber einmal traf Dengg nur die Latte, Wieser schoss knapp daneben und einen Roschitz Freistoß hielt Posch. Mit diesem 1:1 ging es dann auch in die Kabinen.

In den ersten zehn Minuten der zweiten Halbzeit drückten die Heimischen, konnten aber nichts Zwingendes erreichen. Der SC „hagebau Wallner“ Bad Gams blieb bei Corner und Freistößen gefährlich. In der 77. Minute war es dann soweit und die zahlreich mitgereisten Bad Gamser Fans konnten an diesem Tag das zweite Mal jubeln. Andi Ehmann brachte einen Freistoß zur Mitte, wo Elmar Leitinger am höchsten in der Luft war und zum 1:2 einnickte. Jetzt setzten die Florianer auf volle Offensive und drückten auf den Ausgleich, hatten gute Möglichkeiten, aber Roschitz und zweimal Pop scheiterten an Patrick Posch. Somit blieb es beim 1:2 Sieg für den SC „hagebau Wallner“ Bad Gams.

Eine tolle Leistung beider Mannschaft mit dem letztlich besseren Ausgang für Bad Gams. Auf Bad Gamser Seite ein riesen Lob an die Mannschaft für diese gute Leistung.

VORSCHAU: Am kommenden Samstag, 04.10.2014 um 15:00 Uhr Heimspiel gegen Edelschrott.